Impflicht Arbeitnehmer
Impfpflicht und Arbeitsrecht

Der Gesetzgeber hat zwischenzeitlich eine sog. „einrichtungsbezogene Impfflicht“ eingeführt. Hierzu wurde das Infektionsschutzgesetz (IfSG) durch einen § 20a IfSG ergänzt. Hiernach müssen alle Personen einen Impf- oder Genesenennachweis vorlegen, die in einer der im Gesetz…

Fortbildung
Fortbildung Datenschutzrecht

Mit der Einführung der DSGVO (Datenschutzgrundverordnung) haben sich die Folgen von Datenschutzverletzung erheblich erhöht. Die Möglichkeit der Verhängung von Bußgeldern wurden erheblich ausgeweitet. Darüber hinaus haben auch ArbeitnehmerInnen neben einen Schadensersatzanspruch nun auch einen Anspruch…

Schadensersatz
Schadensersatz bei Datenschutzverstoß?

Die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) ist ein „Gesetz“ der Europäisch Union. Sie ersetzte die veraltete EU-Datenschutzrichtlinie aus dem Jahr 1995. Als sog. „Verordnung“ gilt die Regelung unmittelbar in allen Mitgliedsstaaten der Europäische Union. Daher gilt die DSGVO…

Fortbildung Arbeitsrecht
Fortbildung Aufhebungsvertrag und Abfindung

Fortbildung zu den Themen: Aufhebungsvertrag und Abfindung ohne Sozialversicherungs- und Steuerschaden Überbrückungsbedarf bis Renteneintritt Arbeitssuchend- und Arbeitslosmeldung Beitragsschäden verhindern und Beitragsbedarf finanzieren. Das Arbeitsrecht und das Sozialrecht haben große Schnittstellen. Daher müssen Fragen des Sozialrecht…

Beweiskraft Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung

Mit der Vorlage einer Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung (im Folgenden AU) kann ein Arbeitnehmer seine Erkrankung beweisen. Die Hürde liegen hoch, wenn Arbeitgeber den Beweiswert einer AU anzweifeln wollen. Wenn Arbeitgeber der AU nicht glauben und die Lohnzahlung…

Alltagsrassismus als Kündigungsgrund

Kündigung wegen Bezeichnung eines Vorgesetzten als „Ming-Vase“ Nicht jede Beleidigung von Arbeitskollegen oder Vorgesetzten stellt einen wichtigen Grund für eine fristlose Kündigung dar. Die Arbeitsgerichte prüfen in jedem Einzelfall, ob die konkrete Beleidigung unter Würdigung…

Väter
Vaterschaftsurlaub (ab 2022?)

Die Europäische Union hat bereits am 20.06.2019 ein Gesetz (Richtlinie) zur Einführung von Vaterschaftsurlaub in den Mitgliedstaaten erlassen. Bis zum 02.08.2022 müssen die Mitgliedstaaten entsprechende Gesetze erlassen haben. Auch Deutschland muss daher bis zum 02.08.2022…

Formvorschriften: Arbeitsvertrag vs Mietvertrag

Formvorschriften spielen sowohl im Mietrecht als auch im Arbeitsrecht eine erhebliche Rolle. Das Gesetz bestimmt teilweise zwingend einzuhaltende Formvorschriften. Die Missachtung dieser Vorschriften kann erhebliche rechtliche und unerwünschte Konsequenzen zur Folge haben. Dabei unterscheiden sich…

Fristlose Kündigung für einen Kuss!

Sexuelle Belästigung am Arbeitsplatz ist ein Grund für eine fristlose Kündigung. Dies entschied das Landesarbeitsgericht Köln am 01.04.2021 (Aktenzeichen: 8 Sa 798/20) Was war geschehen? Der Kläger war bei dem beklagten Unternehmen als Manager beschäftigt….

Urlaubsgewährung bei fristloser Kündigung

Kommt es zur Beendigung des Arbeitsverhältnisses, wird häufig auch eine Freistellung unter Anrechnung des Urlaubes ausgesprochen. Hierdurch soll verhindert werden, dass Resturlaubsansprüche nach der Beendigung des Arbeitsverhältnisses zusätzlich finanziell abgegolten werden müssen. Oft scheitert die…